img_4573Hier sind wir euch noch etwas schuldig….

Der 24.10.2015. Es war ein schöner Tag, an dem wir wie alljährlich an der Aktion Feuer und Flamme für unsere Museen teilgenommen haben. So konnte ab 14.00 Uhr jeder kostenfrei sich unser Museum an Board der IL-18 ansehen.

Jedoch gab es gegen 16.00Uhr noch die feierliche Übergabe unseres Hubschraubers KA-26 zurück an die Gemeinde Borkheide zu feiern (siehe Plakat). Leider konnte dies nicht so erfolgen wie wir uns das vorgestellt hatten… Fest steht, nach 5 Jähriger Abstinenz bei der Firma Trainico in Wildau, steht der Hubschrauber nun wieder an seinem ursprünglichen Platz.

 

Und dank Sponsoren (Firma Schröter Metallbau und Kerker Beton) hat er auch eine enstprechende Präsentationsfläche bekommen. Mitllwerweile haben wir den Hubschrauber jedoch winterfest gemacht und die Blätter wieder demontiert und eine Plane über den neu lackierten Rumpf geworfen. So haben wir jetzt auch ein UFO auf unserem Museumsgelände 🙂

Im Frühling wird dann alles wieder angebaut und der Hubschrauber steht dann den Besuchern zum Bestaunen zur Verfügung. Wir freuen uns schon auf euren Besuch und die ausgearbeiteten Fragen!

Weiterhin seht ihr noch ein paar Bilder der Be- und Entladung vom 21./22.10.2015. Vielen Dank nochmal an das Transportunternehmen MTG aus Groß Kreutz und dem Krandienst MKD aus Michendorf. Man kann sagen, dank den beiden konnten wir den Termin am 24.10 noch halten. Denn Beinahe scheiterte das Unternehmen „Rücktransport“ an den Abmaßen des Hubis… Jedoch Ende Gut, alles Gut. Und die Arbeit hat sich wirklich gelohnt!!!